Sie haben ein Frage ? Kein Problem .

Einfach ganz unverbindlich über unser Kontaktformular Verbindung zu uns aufnehmen.

 

Vorab : Fragen und Anworten

Ich will ein einenes Motiv/Wappen auf einen Schild. Wie ist der Ablauf ?

Sie suchen sich in unserem Shop einen Blankoschildtyp aus und schicken uns eine Bilddatei zusätzlich zu dem Kontak und Bestellformular an kontakt@moogul.de. Wie melden uns dann umgehend per E-mail bei ihnen zurück und machen ihnen nach der Beantwortung von evtl. auftretenden Fragen ein unverbindliches Angebot.  Erst nach Klärung aller Fragen und überweisung des veranschlagten Betrags ist die Bestellung verbindlich und es wird mit den Arbeiten bekonnen. 

 

 

"Ich will eine andere Schildform als im Shop Angeboten wird. Ist das möglich und was kostet das ?

Bitte einfach beschreiben was es werden soll mit ggf. einem Beispielbild. Kosten und Möglichkeiten der Herstellung

werden dann individuell besprochen.

Zur Zeit werden allerdings keine Rundschilde mit Buckel (zb. Wikingerschilde) angeboten.

 

"Sind die angegebenen Schilde authentisch und was ist mit Schlagschutz für Schildränder ?"

Nein, die Schilde haben nicht den Anspruch auf Authentizität. Der Schwerpunkt von www.moogul.de liegt auf der Malerei und auf Schildformen die schwierig herzustellen sind wie zb. Pavesen. Wir versuchen kosteneffizient zu arbeiten, um die Schilde günstig anbieten zu können. Schlagschutz an Schildrändern oder Armpolsterung sind normalerweise nicht vorhanden. Diese kann jeder individuell nach seinen Bedürfnissen selber anbringen.

 

"Sind die Schilde kampftauglich und wasserfest ?"

Jeder der schon mal ein Schild aus drei Lagen Pappelsperrholz benutzt hat, weiß dass es einiges aushält. Wir empfehlen trotzdem die Anbringung eines Kantenschlagschutzes aus Leder oder Rohhaut. Die Lebensdauer eines Schildes hängt nätürlich davon ab, wie sehr man es beansprucht. Die meisten Schilde sind bedingt "Vollkontakt" tauglich,  überstehen aber lange Zeit bei einfachen Kämpfen. Es wird beim Bau wasserfester Leim verwendet und bemalte Schilde werden auf der Vorderseite imprägniert. Somit halten sie durchaus mal einen kurzen Regenschauer aus. Schilde die mit einem Kreidegrund vorbehandelt sind, sollten nicht dem Wasser ausgesetzt werden. Wenn ein Schild nass geworden ist, sollte die Oberfläche vor einem Kampf erst wieder vollständig trocknen, da die Kombination von Wasser und Reibung für keine Farbe auf Dauer sonderlich gut ist.

 

"Kann ich meinen Schild auch beschriften lassen und was kostet das ?"

Ja, eine Beschriftung ist möglich. Buchstabengröße ca. 2-3 cm, Schriftart Altdeutsch. Ein Buchstabe kostet 3,-  € .

Bei Pavesen eignet sich der Schildrand dafür.

 

 

 

 

Kontakt und/oder Bestellungformular

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontakt und/oder Bestellformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright by www.moogul.de Holger Naumann